Mitglied werden?!

Möchtest Du gerne Mitglied werden?

Spielst Du gerne Basketball?
Ja?!
Dann schau doch einfach mal ganz unverbindlich während einer Trainingsstunde bei uns vorbei.

Wir freuen uns immer über netten Besuch!

Wenn wir dann einen positiven Eindruck auf Dich hinterlassen haben und du es kaum erwarten kannst, wieder mit uns Basketball zu spielen, würden wir uns freuen, wenn du dem Verein als Mitglied beitreten würdest und du uns in Zukunft häufiger mit deiner Anwesenheit beehrst :-)

Mitgliedsbeiträge (Stand: 01.07.2015):
0 - 13 Jahre 5,00 EUR monatlich 30,00 EUR halbjährlich
14 - 20 Jahre 6,00 EUR monatlich 42,00 EUR halbjährlich
ab 21 Jahre 8,00 EUR monatlich 56,00 EUR halbjährlich
Familienbeitrag 18,00 EUR monatlich 96,00 EUR halbjährlich
Die aktuellen Daten zur Mitgliedschaft finden Sie hier: Weseler-TV.de

Aufgrund der Hallenkosten wird ein Sonderbeitrag für die Basketball-Abteilung erhoben. Der Sonderbeitrag ist ausschließlich für die Spielaustragung der Basketball-Abteilung bestimmt und wird für keinen anderen Zweck dienen.

Sonderbeiträge (Stand: 01.10.2008):
0 - 20 Jahre 2,00 EUR monatlich
ab 21 Jahre 3,00 EUR monatlich


Wenn Du weitere Informationen über die Mitgliedschaft im Weseler Turnverein bekommen möchtest, sende einfach eine kurze Email an weselertv@t-online.de.
Oder rufe einfach die Geschäftsstelle des WTV an, Tel: 0281-26576.

  • Postanschrift: Weseler Turnverein von 1860 e.V., Böhlstr. 12, 46483 Wesel
  • Telefon: 0281-26576
  • E-Mail: weselertv@t-online.de

Den Aufnahmeantrag findest Du übrigens unter...

 

< Januar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

News & Spielberichte

  • Herren erfüllen Pflichtaufgabe

    Das Heimspiel gegen BG Duisburg West sollte eine klare Angelegenheit werden. Da sich das gegnerische Team abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz befindet und auch bei uns mit einem Kader von nur 6 Leuten angetreten ist, war die Angelegenheit von vornherein klar.  Trotz oder gerade wegen der Überlegenheit schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ein, die nicht spielgefährdent waren, aber das Bild sicherlich etwas trübten. So kam auch ein Philipp Döring als U18 Spieler zum Einsatz, der seiner Rolle als Aushilfe mehr als gerecht wurde. Den 100. Punkt konnte er ebenfalls für sich verbuchen  wo er seine Leistung auch krönte. So ging das Spiel 104:51 (60:29) aus und nun liegt der Fokus auf das nächste Spiel gegen den Tabellenzweiten TuS Essen.

    Es spielten: Ertl (8), Kalaitzidis (6), John (7), Rütten (25), Sita (2), Efthimiou (3), Stade (3), Herbert (1), Topalovic (12), Klümper (23), Philipp Döring (14)

^