U10 erfüllt Pflichtaufgabe gegen SC Bayer Uerdingen

von Christian Stade

Das Spiel war von Beginn an unstrukturiert und teilweise chaotisch. Der WTV traf dabei nicht die besten Wurfentscheidungen und auch einfache Würfe fanden oft nicht ihr Ziel. Glücklicherweise kamen die Gastgeber auch nicht so recht ins Spiel und so endete das Viertel mit einem mageren 8:8.

Im zweiten Viertel nahm das Spiel Fahrt auf, da Inhalte des Trainings endlich im Spiel angewandt wurden. Vor allem die Aufteilung im Raum und das damit verbundene Passspiel gab dem Angriff Struktur. Defensiv ließ man zeitgleich nur drei Punkte im zweiten Viertel zu, was einem Halbzeitstand von 11:25 führte.

Nach der Pause begann der WTV zuerst stark und baute die Führung aus, war dann aber auch oft unkonzentriert und vergab einige Korbleger. Uerdingen schaffte es, vor allem durch Einzelaktionen, einige Körbe zu erzielen, so dass dieses Viertel ausgeglichen endete.

Im letzten Spielabschnitt gab der Tabellenführer aus Wesel nochmal Gas und erzielte in diesem Viertel 25 Punkte. Ausgangspunkt war häufig eine gute Mannschaftsverteidigung , die in den letzten zehn Spielminuten nur einen erfolgreichen Korb der Gastgeber zuließ. Das anschließende Transitiongame ermöglichte viele Fastbreaks die wiederum zu einfachen Punkten führten.

Der Sieg war am Ende deutlich und so können sich Spieler, Trainer, Eltern und Geschwister nach einer erfolgreichen Hinrunde entspannt zurücklehnen und sich auf die Feiertage freuen.

 

 

Es spielten: Jonas Raab (24), Aryon Papakostopoulos (12), Niklas Schneider, Ansgar Seifert (7), Apostolis Petsas (10), Daniel Adzor (4), Alexander Igantov (8), Til Zschenker

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< März 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

News & Spielberichte

  • U16 siegt deutlich mit 85:33

    Nach dem katastrophalem Ergebnis aus dem Hinspiel, wo wir gegen den klaren Underdog völlig überraschend verloren haben, sollte nun eine bessere Leistung den klaren Sieg einfahren. Auch wenn weiterhin einige Spieler krankheitsbedingt fehlten, sieht man die stetige Verbesserung des Teams.

    Weiterlesen …

  • 1. Herren siegen 79:70 in Mühlheim

    Eigentlich waren die Vorzeichen vor dem Spiel eindeutig: Wesel hat sich in die Spitzengruppe der Bezirksliga gespielt und Mühlheim belegt den drittletzten Platz. Da die Liga aber insgesamt sehr ausgeglichen ist und Mühlheim mit voller Besetzung antrat wurde das Spiel von Weseler Seite nicht auf die leichte Schulter genommen. Zudem sind im Team vom WTV mitten in der Saison einige Ausfälle zu beklagen. Daher war man froh das man mit Thomas Döring Verstärkung aus der 2. Mannschaft bekam und aus Brüssel kam William Ebot zu einem gerngesehenen Gastspiel hinzu.

    Weiterlesen …

  • Herren siegen zu Hause 63:57

    Nachdem alle Mannschaften des WTV Basketball am Sonntag ihre Spiele mit einem Sieg verbuchen konnten zog die erste Herren am Nachmittag mit einem Sieg gegen den Kettwiger SV aus Essen nach. Aufgrund von Verletzungen/gesundheitlichen Problemen konnte man nicht auf einen vollen Kader zurückgreifen und so holte man sich Verstärkung aus der 2. Mannschaft.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^