U18 verliert knapp

von Christian Stade

Die Defensive sollte in diesem Spiel nicht die Schwachstelle des Spiels sein. Dafür wurde im Vorfeld eine klare Marschroute erarbeitet. Diese wurde auch sehr gut umgesetzt. Den extrem dynamischen Flügelspieler wurde von Philipp hervoragend verteidigt und teilweise aus dem Spiel genommen. Die individuelle Stärke konnte er dennoch ausnutzen um 18 Punkte zu erzielen. Im Hinspiel waren es knapp 40 Punkte! Auch bei den Rebounds konnte wir uns im Vergleich zum Hinspiel steigern und ließen somit den Gästen weniger Chancen auf weitere Würfe zu.

Im Angriff versuchten wir die Zone gut auszuspielen und die freien Würfe zu erarbeiten. Leider war an dem heutigen Tag die Trefferquote das große Problem. Besonders aus der Halbdistanz und der Dreierlinie wollte der Ball nicht gewohnt ins Ziel. Somit liefen wir ziemlich früh einen Rückstand hinterher, der immer Mal über 10 Punkte anstieg. Doch durch die gute Defensive hielten wir uns über die gesamte Partie im Spiel und hatten sogar am Ende noch die Chance eine Verlängerung zu erkämpfen. Auch hier war leider die Trefferquote entscheidend dafür, dass dies nicht zu Stande kam und wir das Spiel mit 54:57 (23:32) verloren. Dennoch war die moralische Leistung und vor allem das durchaus gute Zusammenspiel zufriedenstellend.

Im nächsten Spiel gegen den Walsumer JC sollte man an diese Leistung anknüpfen um auch diese Niederlage wett zu machen.

Es spielten: Jonas Humm (17), Philipp Döring (8), Erik Lienesch (13), Okan Adigüzel (8), Moritz Hohrein (4), Sandun van Onna (3), Robin Priebe (1), Felix Lang

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

News & Spielberichte

News-Archiv

^