Herren 2 zeigt überzeugende Leistung

von Christian Stade

Besonders in den ersten 15 Minuten zeigten wir eine nahezu perfekte Leistung. In der Verteidigung zeigten wir die wahrscheinlich beste Leistung der Saison und sorgten mit einer extrem guten Help-Defense dafür, dass die Gäste des DJK Vierlinden kaum freie Würfe hatte. Sofern der Ball Richtung Korb geworfen wurde, boxten wir hervorragend aus und spielten im Anschluss einen enormen Tempobasketball nach vorne. Diese Spielweise zeigte Wirkung. Während wir konstant punkteten und das Spiel zu jedem Zeitpunkt in der Hand hatten, kamen die Gäste bis zum 24:9 überhaupt nicht ins Spiel. Die Schützen der Gäste wurden komplett aus dem Spiel genommen und die Center kamen nur schwer in Richtung Zone. Bis zur Halbzeit schafften es die Spieler des DJK zwar besser ins Spiel zu finden, doch vor allem unsere Schützen zeigten nun ihre Qualitäten.

Nach dem 35:17 zur Halbzeit wurde das Spiel gemächlicher und kontrollierter geführt. Das Set-Play wurde aufgezogen und der Ball immer wieder Richtung Center verlagert. Durch das geringere Tempo verloren wir zwar etwas den Punch im Abschluss, doch das Spiel war weiterhin unter Kontrolle. Am heutigen Tag war die Verteidigung das Maß aller Dinge und sorgte am Ende für einen 52:39 Sieg. Mit dieser Leistung kann man auch in den nächsten Spielen die notwendigen Siege einfahren, um sich wieder höher in der Tabelle anzusiedeln.

Es spielten: Hüllecremer (14), Döring, T. (11), Stade (10), Steinhoff (9), Egerlandt (3), Humm, M. (3), Döring, P. (2), Lienesch, Hohrein, Adigüzel

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

News & Spielberichte

  • U16 siegt nach guter Defensivleistung

    Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn der Giants Düsseldorf sollte ein Sieg her, um den Anschluss an der Tabellenspitze weiter zu wahren. Zuvor gab es jedoch eine bittere Nachricht. Jonas Brömmekamp hat sich das Handgelenk gebrochen und fehlt damit erstmal bis auf weiteres. Trotz des Ausfalls zeigten die übrigen Center, dass der Ausfall auch kompensierbar ist.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^