Verdienter Sieg der U14 nach schwacher Anfangsphase

von Thomas Döring

Barmer TV - Weseler TV  51:59

 

Nach einem denkbar knappen Sieg im Hinspiel war erneut mit einem engen Spiel beim Barmer TV zu rechnen. Bei Ankunft in der sonnendurchfluteten sehr schönen Halle in der sonst auch das Herrenteam des Barmer TV in der ersten Regionalliga auf Korbjagd geht, stellte sich heraus, dass der Gastgeber auf zwei Leistungsträger verzichten musste.

 

So wollte man unter den gegebenen Umständen alles daran setzen die wichtigen Punkte gegen den direkten Tabellennachbarn mit nach Hause zu nehmen. Die Anfangsphase des Spiels verlief jedoch alles andere als Vielversprechend. Wie bereits bei den letzten beiden Auswärtspartien tat sich das Weseler Team sehr schwer ins Spiel zu kommen. Im Gegensatz zum Hinspiel bei dem gerade die Leistungsträger einen Blitzstart hingelegt hatten war nicht bei allen Spielern die volle Ernsthaftigkeit zu erkennen. Mit etwas zu viel Lässigkeit in der Verteidigung und fehlender Konzentration im Abschluss verspielte der WTV das erste Viertel leichtfertig. Man lag 6 Punkte zurück und Barmen hatte frischen Wind erhalten.

 

Im Folgeviertel riss sich das WTV Team etwas besser zusammen und mit viel Kampf und etwas Krampf konnten wenigstens 2 Punkte gut gemacht werden, sodass bei einem Spielstand von 27:23 für den Gastgeber die Seiten gewechselt wurden.

 

In der Halbzeit nutzte das Team die Chance sich zu sortieren. Der Coach forderte noch einmal vollen Einsatz und eine frühe Verteidigung, bei der alle Spieler bereits in der gegnerischen Hälfte eng ihren Gegenspieler verteidigen sollten.

 

In den dann folgenden 4 Spielminuten überraschte der WTV den Gegner völlig. Mit einem 16:0 Run basierend auf einer sehr konzentrierter Verteidigung die zu vielen Ballgewinnen führte, erarbeitete man sich leichte Chancen, welche nun auch konsequent genutzt wurden. Damit war der Grundstein für den am Ende auch verdienten Sieg gelegt. Im weiteren Verlauf des Spiels wehrte sich das Wuppertaler Team heftig gegen die Niederlage. Aber der Vorsprung für die Jungs aus Wesel wurde nie mehr kleiner als 6 Punkte.

 

Damit Zeigt der Weseler TV erneut was möglich ist wenn mit voller Konzentration zu Werke gegangen wird. Diese guten Phasen müssen in den kommenden Spielen einfach früher und konstanter aufs Parkett gebracht werden. Mit dem Sieg hat der WTV den Abstand auf Barmen auf 4 Punkte vergrößert und damit den vierten Tabellenplatz gefestigt.

 

Es spielten:

Louis (-), Berat (7), Milat (-), Nati (20), Lukas (7), Jan (6), Jacques (12), Tim (-),    Max (-), Lyon (2), Kemal (5)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Mai 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

News & Spielberichte

  • Herren 2 unterliegt denkbar knapp

    Zum letzten regulären Saisonsieg kam das 3. Team von Basket Duisburg nach Wesel. Die Ausgangslage war klar, ein Sieg und wir wären 2. in unserer Gruppe, bei einer Niederlage bliebe nur ein Platz zwischen 3 und 5. Beide Teams konnten in voller Mannschaftsstärke antreten, so daß sich hier für keinen ein Vorteil ergeben sollte.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^