U14 chancenlos beim Tabellenzweiten der Landesliga

von Thomas Döring

An diesem Tag waren die Verhältnisse jedoch klar verteilt. Der WTV musste auf einige Leistungsträger verzichten und der Gastgeber aus Essen stand in Bestbesetzung auf dem Feld, fest entschlossen den zweiten Tabellenplatz zu festigen. Dabei hatte Frintrop klare Größenvorteile.

 

Deutlich beeindruckt von der aggressiven Verteidigung und mit viel zu viel Respekt vor dem Gegner ging das Weseler Team zu Werke. Hinzu kamen einfache individuelle Fehler die dem Gegner zusätzlich Ballgewinne verschafften und nach 8 Minuten lag man bereits mit 20 Punkten zurück. Erst mit dem Ende des Viertels besann die Mannschaft sich endlich auf eigene Stärken. Entsprechend bedient war der Coach in der ersten Viertelpause.

 

Diese nutzte man um sich zu Sammeln und der Coach appellierte an den Kampfgeist und das Zusammenspiel welches dringend erforderlich war um am Ende nicht vollständig unter die Räder zu gelangen. Und tatsächlich zeigten die Spieler, dass es auch anders geht. Mit einigen sehr guten Angriffen und vielen Passstationen gelang es häufig gute Chancen zu erarbeiten. Diese wurden zwar auch nicht immer konsequent genutzt, aber es war trotz bester Verteidigung der Essener ein guter Spielfluss zu erkennen. Gleichzeitig hatte sich die Verteidigung deutlich stabilisiert und man konnte auch einige Ballgewinne verzeichnen. So verliert man zwar deutlich, aber nicht in so dramatischer Höhe wie das erste Viertel erwarten ließ.

 

Die Niederlage war nicht unerwartet und ist sicher kein Beinbruch, hätte jedoch nicht so deutlich ausfallen müssen wenn die Spieler von Anfang an konzentrierter und mutiger ins Spiel gegangen wären. Außerdem muss man anerkennen, dass Frintrop in allen Belangen ein ausgezeichnetes Spiel abgeliefert- und bis zur letzten Minute nicht nachgelassen hat. Nun gilt es für den Weseler TV bis zum Saisonende den vierten Tabellenplatz zu sichern.

 

 

Es spielten:

Felix (2), Berat (6), Milat (9), Lukas (2), Sebastian (-), Jan (2), Jonathan (1), Tim (6),    Max (-), Lyon (2)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Mai 2019  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

News & Spielberichte

  • U16 unterliegt knapp

    Kurz vor Ende der Saison kam es zu direkten Duell um den zweiten Tabellenplatz. Gegen den Osterather TV gab es in den letzten beiden Spielzeiten schon packende Begegnungen und auch dieses Mal sollte es sehr spannend bis zum Ende bleiben. Das bessere Ende hatte jedoch wieder einmal der Gegner.

    Weiterlesen …

  • Weseler TV I bringt Pflichtaufgabe mit einem 122:68 Sieg nach Hause

    Zu Beginn tat man sich der WTV schwer den starken Aufbauspieler der Duisburger zu stoppen. So führten die Duisburger bis zur Mitte des Viertels mit vier Punkten. Durch zwei Dreier in Folge von Poloczek ging der WTV das erste Mal in Führung und konnte das Viertel am Ende knapp mit einem Punkt Vorsprung für sich gewinnen. Durch den Wechsel auf eine Zonenpresse wurden die Duisburger so stark unter Druck gesetzt, dass sie in den ersten fünf Minuten des zweiten Viertels erfolglos blieben und die Weseler Erstvertretung mit vielen Ballgewinnen einen zwanzig Punkte Vorsprung ausbauen konnten. Bis zur Halbzeit konnte der Vorsprung leider durch einige Nachlässigkeiten nicht erhöht werden und nach dem Halbzeitpfiff stand es dann  48:30 für den WTV. Man begann das Viertel wie im zweiten, aggressiv in der Verteidigung und der Vorsprung wuchs innerhalb der ersten drei Minuten auf 30 Punkte. Am Ende des Viertels stand es dann 77:44 für den WTV. Die Moral der Duisburger sich aufzubäumen war damit gebrochen und Wesel spielte locker auf, wobei auch die Intensität in der Defense nachließ und einfache Punkte zugelassen wurden, gewann man das letzte Viertel mit 44:24. Somit gewann man das Spiel am Ende mit 122:68 und konnte durch die Niederlage des ATV I den dritten Tabellenplatz erklimmen.

    Es spielten:  Kalaitzidis, D. (23) - Ertl, D. (13) - Prazeus, L. (9) – Poloczek, M (13) – John, M. – Efthimiou, G. (4) - Topalovic, J. (8) - Rütten, D. (19) – Bierands, P. (22) – Herbert, K. (9) - Sita, R. (2).

News-Archiv

^