Chancenlos in Goch

von

Gerade der Aufbauspieler des Gegners machte uns das Leben besonders schwer. Er setzte sich immer wieder durch geschickte Einzelaktionen durch. Er drängte unsere Abwehrspieler unter den Korb oder konnte durch seinen Spinmove zum Korbleger durchtanken. Wir hatten da nicht viel gegenzusteuern. Wir waren einfach nicht flink genug auf den Beinen oder konnten körperlich nicht dagegen halten. Zudem fehlte eine entschlossenere, aggressivere Reboundarbeit. Zur Halbzeit war vielen schon klar, dass wir wohl nicht als Sieger die Halle verlassen werden. Es galt allen Spielern genügend Einsatzzeit zu geben und die 100-Punkte-Marke der Gegner zu verhindern. Zumindest gelang uns dies  am Ende. Ein verdienter Sieger aus Goch vermasselte uns das Wochenende. Im nächsten Spiel muss gegen den Tabellenletzten dann wieder ein Sieg her.

Für den WTV spielten: Max (14), Dariush (2), Felix (4), Elef (9), Till (8), Jonathan (5), Lenn, Ilya (2), Kemal (9)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 8?

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Mai 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Chancenlos in Goch

von

Gerade der Aufbauspieler des Gegners machte uns das Leben besonders schwer. Er setzte sich immer wieder durch geschickte Einzelaktionen durch. Er drängte unsere Abwehrspieler unter den Korb oder konnte durch seinen Spinmove zum Korbleger durchtanken. Wir hatten da nicht viel gegenzusteuern. Wir waren einfach nicht flink genug auf den Beinen oder konnten körperlich nicht dagegen halten. Zudem fehlte eine entschlossenere, aggressivere Reboundarbeit. Zur Halbzeit war vielen schon klar, dass wir wohl nicht als Sieger die Halle verlassen werden. Es galt allen Spielern genügend Einsatzzeit zu geben und die 100-Punkte-Marke der Gegner zu verhindern. Zumindest gelang uns dies  am Ende. Ein verdienter Sieger aus Goch vermasselte uns das Wochenende. Im nächsten Spiel muss gegen den Tabellenletzten dann wieder ein Sieg her.

Für den WTV spielten: Max (14), Dariush (2), Felix (4), Elef (9), Till (8), Jonathan (5), Lenn, Ilya (2), Kemal (9)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

News-Archiv

^