U12/1: Mit kompletten Kader zum Tabellenplatz vor dem Saisonziel?!

von

Gegen die Dülkener, ebenfalls Aufsteiger aus der Kreisliga, hatte man in der Hinrunde bereits erfolgreiche Erfahrungen gesammelt. Jedoch hatte man auch schon gegen RC Borken gemerkt, dass der Ball zwischen Hin- und Rückrunde nicht stillstand und wollte dieses Spiel nicht unterschätzen.
Das Spiel starteten die Weseler mit starken 16 Punkten in den ersten 5 Minuten. Die Defense der Dülkener lies immer wieder deutliche Lücken bei denen das Setplay des WTV verlassen wurde und die freien Wege zum Korb im 1 gegen 1 genutzt wurden. Im Laufe der weiteren Achtel konnte die kontinuierliche Verteidigungsarbeit der Kids die Dülkener bis zum 8/8 unter 10 Punkte /Achtel halten und in der Offense in fünf von acht Achteln zweistellig Punkten. Trotz phasenweise schnellen Korbabschlüssen und intensivem "rauf und runter" schafften es die jeweiligen vier Kids in den verschiedenen Achteln das Spielgeschehen zu kontrollieren und zu einem 53:88 Erfolg zu spielen. Mit diesem Sieg sicherten sich die Weseler, durch die parallele Niederlage der Duisburger gegen Uerdingen, den siebten Tabellenplatz!
Im nächsten Spiel, nach der kurzen Karnevalspause, kommt es zum zweiten direkten Tabellenduell gegen die Duisburger und die Verteidigung des Tabellenplatzes. Ein möglicher großer Schritt zum Saisonziel, dem mittleren Tabellenplatz. "Das Topspiel der Mitte"

Es spielten:
Raab J. 23, Datta F. 2, Temmler N., Papakostopoulos A. 4, Krupic E. 15, Seifert A. 2, Petsas A. 22, Zschenker T. 2, Bajic I. 6, Adzor D., Ignatov A. 12

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Mai 2020  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

U12/1: Mit kompletten Kader zum Tabellenplatz vor dem Saisonziel?!

von

Gegen die Dülkener, ebenfalls Aufsteiger aus der Kreisliga, hatte man in der Hinrunde bereits erfolgreiche Erfahrungen gesammelt. Jedoch hatte man auch schon gegen RC Borken gemerkt, dass der Ball zwischen Hin- und Rückrunde nicht stillstand und wollte dieses Spiel nicht unterschätzen.
Das Spiel starteten die Weseler mit starken 16 Punkten in den ersten 5 Minuten. Die Defense der Dülkener lies immer wieder deutliche Lücken bei denen das Setplay des WTV verlassen wurde und die freien Wege zum Korb im 1 gegen 1 genutzt wurden. Im Laufe der weiteren Achtel konnte die kontinuierliche Verteidigungsarbeit der Kids die Dülkener bis zum 8/8 unter 10 Punkte /Achtel halten und in der Offense in fünf von acht Achteln zweistellig Punkten. Trotz phasenweise schnellen Korbabschlüssen und intensivem "rauf und runter" schafften es die jeweiligen vier Kids in den verschiedenen Achteln das Spielgeschehen zu kontrollieren und zu einem 53:88 Erfolg zu spielen. Mit diesem Sieg sicherten sich die Weseler, durch die parallele Niederlage der Duisburger gegen Uerdingen, den siebten Tabellenplatz!
Im nächsten Spiel, nach der kurzen Karnevalspause, kommt es zum zweiten direkten Tabellenduell gegen die Duisburger und die Verteidigung des Tabellenplatzes. Ein möglicher großer Schritt zum Saisonziel, dem mittleren Tabellenplatz. "Das Topspiel der Mitte"

Es spielten:
Raab J. 23, Datta F. 2, Temmler N., Papakostopoulos A. 4, Krupic E. 15, Seifert A. 2, Petsas A. 22, Zschenker T. 2, Bajic I. 6, Adzor D., Ignatov A. 12

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.

News-Archiv

^