U12 siegt deutlich

von Christian Stade

Da Jeder mindestens zwei Achtel spielen sollte und musste, wurde die Spielzeit gut verteilt und alle Spieler und Spielerinnen spielten zwischen zwei und drei Achtel.
Das Spiel begann aus unserer Sicht sehr verhalten und einige Chancen wurden liegen gelassen. So lagen wir nach zwei Achteln mit 10-11 hinten. Das dritte Achtel, welches wir mit 17-5 gewannen, war dann eine Initialzündung. Stark war in dieser Phase Fiete als Vorbereiter und Tom als Vollstrecker und Rebounder. Bis zur Halbzeit setzten wir uns weiter kontinuierlich ab und führten zum Seitenwechsel mit 39-24. Sterkrade kam in der zweiten Hälfte zwischenzeitlich noch Mal ran (45-34, 5.Achtel), doch von nun an spielten wir konzentriert unsere Stärken aus und erhöhten die Führung immer weiter. Am Ende stand ein verdienter 79 - 58 Sieg für den WTV durch eine tolle Mannschaftsleistung.

Es spielten:
Emilia (6 Punkte), Nina (2), Merle, Tibet, Ole, David (7), Irini (10), Jannis (8), Charley (19), Tim (7), Fiete (4) und Tom (16)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Juli 2024  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

U12 siegt deutlich

von Christian Stade

Da Jeder mindestens zwei Achtel spielen sollte und musste, wurde die Spielzeit gut verteilt und alle Spieler und Spielerinnen spielten zwischen zwei und drei Achtel.
Das Spiel begann aus unserer Sicht sehr verhalten und einige Chancen wurden liegen gelassen. So lagen wir nach zwei Achteln mit 10-11 hinten. Das dritte Achtel, welches wir mit 17-5 gewannen, war dann eine Initialzündung. Stark war in dieser Phase Fiete als Vorbereiter und Tom als Vollstrecker und Rebounder. Bis zur Halbzeit setzten wir uns weiter kontinuierlich ab und führten zum Seitenwechsel mit 39-24. Sterkrade kam in der zweiten Hälfte zwischenzeitlich noch Mal ran (45-34, 5.Achtel), doch von nun an spielten wir konzentriert unsere Stärken aus und erhöhten die Führung immer weiter. Am Ende stand ein verdienter 79 - 58 Sieg für den WTV durch eine tolle Mannschaftsleistung.

Es spielten:
Emilia (6 Punkte), Nina (2), Merle, Tibet, Ole, David (7), Irini (10), Jannis (8), Charley (19), Tim (7), Fiete (4) und Tom (16)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.

News-Archiv

^