U12-1 von Wesel gewinnt gegen Kamp-Lintfort 3

von Christian Stade

Gegen die dritte Mannschaft der U12 der BG Lintfort entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Zwar führten die Weseler Kids nach zwei Achtel mit 11-6, im dritten Achtel wurden aber zwischenzeitlich wichtige Verteidigungsgrundlagen vergessen und Lintfort führte nach 15. Minuten nicht unverdient mit 16-15. Danach aber wachte der WTV auf und verteidigte konzentrierter. Auch im Angriff spielte man endlich mehr zusammen und nahm eine 13 Punkte-Führung (31-18) mit in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte gab von Anfang an der Weseler TV den Ton und beherrschte das Spielgeschehen. Die Spieler zeigten nun ein besseres Stellungsspiel in Angriff und Verteidigung, was zu zahlreichen Ballgewinnen und erfolgreichen Angriffen führte. Durch eine gute Ballverteilung gelang es den Weselern die Führung konsequent auszubauen. So kam man zu einem letztendlich überzeugenden 72-26 Sieg.
Für Wesel spielten:
J. Berner, M. Topalovic (16 Punkte), H. Gregorio Ferreira (2), L. Knauthe (13), I. Petsa (29), T. Yesil (4) und M. Feiler (8)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Februar 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29      

U12-1 von Wesel gewinnt gegen Kamp-Lintfort 3

von Christian Stade

Gegen die dritte Mannschaft der U12 der BG Lintfort entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Zwar führten die Weseler Kids nach zwei Achtel mit 11-6, im dritten Achtel wurden aber zwischenzeitlich wichtige Verteidigungsgrundlagen vergessen und Lintfort führte nach 15. Minuten nicht unverdient mit 16-15. Danach aber wachte der WTV auf und verteidigte konzentrierter. Auch im Angriff spielte man endlich mehr zusammen und nahm eine 13 Punkte-Führung (31-18) mit in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte gab von Anfang an der Weseler TV den Ton und beherrschte das Spielgeschehen. Die Spieler zeigten nun ein besseres Stellungsspiel in Angriff und Verteidigung, was zu zahlreichen Ballgewinnen und erfolgreichen Angriffen führte. Durch eine gute Ballverteilung gelang es den Weselern die Führung konsequent auszubauen. So kam man zu einem letztendlich überzeugenden 72-26 Sieg.
Für Wesel spielten:
J. Berner, M. Topalovic (16 Punkte), H. Gregorio Ferreira (2), L. Knauthe (13), I. Petsa (29), T. Yesil (4) und M. Feiler (8)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?

News-Archiv

^