U18 zurück an der Tabellenspitze

von Christian Stade

Trotz krankheitsbedingter Einschränkungen konnten wir mit einem guten Kader nach Breyell anreisen und waren von Beginn an fokussiert. Es dauerte jedoch bis zur fünften Spielminute, ehe wir die ersten Punkte verzeichnen konnten. Defensiv standen wir gut, ließen dem bereits in der Vorwoche stark aufspielendem Go-to-Guy der Gastgeber jedoch zu viele Freiräume, sodass nach den ersten zehn Minuten ein 14:12 Rückstand zu Buche stand.
Im zweiten Viertel konnten wir weiter unser Spielsystem aufziehen und einige schöne Würfe herausspielen, auf der Gegenseite gelangen lediglich weiterhin überwiegend Einzelaktionen und wir gingen mit einer Führung in die Halbzeit (24:28).
In der zweiten Halbzeit sollte die Defensive nochmals anziehen, um dann im Umschaltsspiel nach vorne einfache Punkte zu erzielen. Und so gelang es uns, dass den Gastgebern viertelübergreifend in 12 Spielminuten lediglich vier Punkte gelangen, während wir von der Dreierlinie heiß liefen und so das dritte Viertel mit 9:17 gewinnen konnten.
Die komfortable Führung gab uns Sicherheit, doch infolgedessen schlichen sich Unkonzentriertheiten ein. Wir standen zu weit von unseren Gegenspielern weg und warfen offensiv den Ball unnötig weg.
Wir fingen uns jedoch wieder und brachten das Spiel sicher über die Zeit.
Am Ende stand dank einer disziplinierten Teamleistung mit ausgeglichenem Scoring und starker Defense jedoch ein letztlich ungefährdeter 46:63 Auswärtssieg.

Es spielten:
Lehmann, L. (8), Priewe, T. (12), Agushi, J. (8), Krupic, E. (16), Petsas, E. (6), Schulze, E. (8), Kubiciel, L., Dasdan, D., Könning, D. (1), Sentürk, E. (4)


Bereits in der letzten Woche konnten wir zuhause mit 72:54 gegen Breyell gewinnen und haben derzeit mit sieben Siegen aus neun Spielen weiterhin die Meisterschaft in der eigenen Hand. Als nächstes wartet mit dem Heimspiel gegen Kleve am 25.02. jedoch die nächste Bewährungsprobe.

Es spielten:
Lehmann, L. (5), Priewe, T. (24), Agushi, J. (14), Petsas, E. (14), Schulze, E. (7), Kubiciel, L. (1), Dasdan, D., Könning, D. (5), Sentürk, E. (2)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 3.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< April 2024 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

U18 zurück an der Tabellenspitze

von Christian Stade

Trotz krankheitsbedingter Einschränkungen konnten wir mit einem guten Kader nach Breyell anreisen und waren von Beginn an fokussiert. Es dauerte jedoch bis zur fünften Spielminute, ehe wir die ersten Punkte verzeichnen konnten. Defensiv standen wir gut, ließen dem bereits in der Vorwoche stark aufspielendem Go-to-Guy der Gastgeber jedoch zu viele Freiräume, sodass nach den ersten zehn Minuten ein 14:12 Rückstand zu Buche stand.
Im zweiten Viertel konnten wir weiter unser Spielsystem aufziehen und einige schöne Würfe herausspielen, auf der Gegenseite gelangen lediglich weiterhin überwiegend Einzelaktionen und wir gingen mit einer Führung in die Halbzeit (24:28).
In der zweiten Halbzeit sollte die Defensive nochmals anziehen, um dann im Umschaltsspiel nach vorne einfache Punkte zu erzielen. Und so gelang es uns, dass den Gastgebern viertelübergreifend in 12 Spielminuten lediglich vier Punkte gelangen, während wir von der Dreierlinie heiß liefen und so das dritte Viertel mit 9:17 gewinnen konnten.
Die komfortable Führung gab uns Sicherheit, doch infolgedessen schlichen sich Unkonzentriertheiten ein. Wir standen zu weit von unseren Gegenspielern weg und warfen offensiv den Ball unnötig weg.
Wir fingen uns jedoch wieder und brachten das Spiel sicher über die Zeit.
Am Ende stand dank einer disziplinierten Teamleistung mit ausgeglichenem Scoring und starker Defense jedoch ein letztlich ungefährdeter 46:63 Auswärtssieg.

Es spielten:
Lehmann, L. (8), Priewe, T. (12), Agushi, J. (8), Krupic, E. (16), Petsas, E. (6), Schulze, E. (8), Kubiciel, L., Dasdan, D., Könning, D. (1), Sentürk, E. (4)


Bereits in der letzten Woche konnten wir zuhause mit 72:54 gegen Breyell gewinnen und haben derzeit mit sieben Siegen aus neun Spielen weiterhin die Meisterschaft in der eigenen Hand. Als nächstes wartet mit dem Heimspiel gegen Kleve am 25.02. jedoch die nächste Bewährungsprobe.

Es spielten:
Lehmann, L. (5), Priewe, T. (24), Agushi, J. (14), Petsas, E. (14), Schulze, E. (7), Kubiciel, L. (1), Dasdan, D., Könning, D. (5), Sentürk, E. (2)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.

News-Archiv

^