Klarer Start-Ziel Sieg gegen den Bundesliganachwuchs von Schalke

von Marcus Humm

Gleich zu Beginn zeigte die Offense tolle Aktionen zum Korb. Ein 14-2 Start sorgte direkt zu Beginn für klare Verhältnisse. War das Hinspiel noch geprägt von vielen Turnovern und Hektik, so spulte die U14 in der Folgezeit souverän ihr Spiel runter. Nach 10 Minuten stand es 21-11 und Wesel wechselte bereits fleißig. Der junge Jahrgang erfüllt dabei seine Aufgaben prima. Einzig die Abwehrleistung ging ein klein wenig zurück, sodass Schalke zu mehr Punkten kam. Bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung auf 46-27 ausgebaut. Obwohl in der zweiten Halbzeit immer zwei Spieler des jungen Jahrgangs auf dem Feld standen, dominierte der WTV gerade das dritte Viertel. Die Gegenwehr von Schalke ließ nach und alle Spieler trugen sich fleißig in die Scorerliste ein. So konnte Wesel relativ leicht sogar noch den 100. Punkt erzielen. Ein insgesamt toller mannschaftlich geschlossener Auftritt führte zum Endergebnis von 100-63. Damit ist dem WTV die Vizemeisterschaft kaum noch zu nehmen.

Es spielten: Kerem Kanbir (10 Punkte), Lukas Powierski (2 Punkte), Jacques Hovest (4 Punkte), Paul Pasternak (17 Punkte), Jonas Humm (44 Punkte), Max Overkamp (14 Punkte), Jonas Brömmekamp (5 Punkte und Tim Lohmann (4 Punkte)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Juni 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

News & Spielberichte

  • U18 siegt zu Hause

    Nach der Saison bekam die U18 ein neues Gesicht. Zum einen sorgte der Jahrgangswechsel für zusätzliche Spieler im Kader und zum anderen gab es einen Trainerwechsel. Beides musste in den letzten Wochen aufeinander abgestimmt werden. So kam mit dem TuS Rheinberg ein Gegner mit Aussagekraft.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^