U16 mit erfolgreichem Saisonabschluss

von Christian Stade

Der Start ins Spiel hätte aber erstmal nicht schlechter kommen können. Bei der ersten Verteidigung des Spiel verletzte sich Jonas Humm an der Hand, spielte aber trotz einer starken Schwellung weiter. Trotz der Verunsicherung spielten wir eine sehr gute Verteidigung und ließen die Angriffe oftmals nach einer Wurfchance der Gastgeber verpuffen. Unsere Angriffe hingegen waren sehr strukturiert und führten zu einer schnellen 2:9 Führung. Durch ein paar Fouls gelang es Mettmann jedoch das Viertel wieder ausgeglichener zu gestalten.

Besonders positiv war das zweite Viertel. Wir schalteten schnell von der Verteidigung in den Angriff um und zeigten ein gutes Passspiel welches freiheste Wurfchancen erspielte. In einer guten Balance zwischen Centerspiel und Zug zum Korb konnten wir uns erneut einen Vorsprung erspielen. Zur Halbzeit stand es 24:34 wobei es noch deutlicher gewesen wäre bei der Anzahl an Möglichkeiten.

Nach der Pause gab es immer wieder Phasen in denen wir klar dominierend waren und unsere Chancen sehr gut nutzten, aber auch Phasen da zeigten wir kein kluges Fast-Break-Spiel. Die Gastgeber waren mit zunehmender Spieldauer sichtbar ermüdet und wir konnte dies nur bedingt nutzen. Trotzdem war die Führung zu keinem Zeitpunkt des Spiels gefährdet auch wenn am Ende 39:56 Vorsprung etwas zusammen schrumpfte. Mit dem 49:60 können wir zufrieden und eine spannende Saison positiv beenden.

Die Entwicklung bei den Spielern in diesem Jahr machen schon jetzt Vorfreude auch die kommende Saison sowohl in der U16 als auch in der U18, wo der Großteil des Kaders einsteigen wird.

Es spielten: Erik Jacobs (26), Moritz Hohrein (16), Jonas Humm (12), Okan Adigüzel (4), Jan Schroer (2), Jakob van Bebber, Kerem Kanbir, Paul Pasternak

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< August 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

News & Spielberichte

  • Basketball für einen guten Zweck

    Mit einer bislang einmaligen Initiative hat William Ebot eine Charity-Veranstaltung ins Leben gerufen. Es soll Geld für den Förderverein des Kindergerechtes Krankenhaus e.V. gesammelt werden. William ist Sergeant des Britischen Militärs und in der Schillkaserne in Wesel stationiert. Als sein "Abschiedsgeschenk" möchte er die Menschen unterstützen, die es nötig haben. Hierfür wird er 24 Stunden Basketball spielen und wird dort unter anderem auch von seinen Teamkollegen des Weseler TV unterstützt.

    Am 01.08. um 10:00Uhr startet die Charity auf dem Gelände der Schillkaserne Wesel und endet am 02.08. um 10:00Uhr.

    10:00Uhr - 16:00Uhr

    Team Challenge der Schillkaserne

    16:00Uhr - 19:00Uhr

    Club Challenge mit dem Weseler TV

    19:00Uhr - 22:00Uhr

    Wurfwettbewerb mit dem Weseler TV

    22:00Uhr - 10:00Uhr

    Single Man Challenge William Ebot (2400 Körbe)

     

    Es dient alles dem wohltätigen Zweck und alle Spenden werden dem Förderverein zukommen.

    Jeder kann helfen und sich daran beteiligen. Entweder vor Ort oder mit einer Überweisung auf das Spendenkonto.

    Niederrheinische Sparkasse

    IBAN: DE42 35630000 1000596419

    BIC: WELADED1WES

     

  • Endspiel um den Kreispokal bei den Herren

    Ein Novum in der Vereinsgeschichte des Weseler TV sollte das Endspiel um den Kreispokal 2018 darstellen. Sowohl die 1. Herren als auch die 2. Herren Mannschaft des Weselers Vereins konnten das Finale erreichen.  Für die beiden Mannschaften war das natürlich ein emotionsgeladenes Prestigeduell. Gerade die 2. Mannschaft wollte sich so stark wie möglich präsentieren, da sie vermeintlich als etwas schwächer eingestuft wird.

     

    Weiterlesen …

  • U16 steht im Finale

    Wie bereits im letzten Jahr in der U14 lautete das Halbfinale Basket Duisburg - Weseler TV. Nun sind die Spieler beide Teams in der U16 und erneut musste der Finalgegner des TV Goch ermittelt werden. Es wurde wie auch vor einem Jahr ein sehr spannendes Spiel.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^