Herren 2 verliert in einer sehr schlechten Partie

von Christian Stade

Ein erfolgreicher Dreier zum 3:0 von Christian Stade in der 2.Minute sollte die einzige Führung in diesem Spiel und der einzige Feldkorb des 1.Viertels bleiben. Offensiv lief nichts zusammen und es wurden reihenweise Tornover produziert, die Dinslaken für viele leichte Punkte nutzen konnte. Selbst von der Freiwurflinie war man wenig erfolgreich (3/10).

Das Spiel wurde im weiteren Verlauf nicht besser und blieb komplett zerfahren. Defensiv stand man immerhin recht ordentlich und ließ im Setplay der Dinslakener nicht viel zu. Aber die Fastbreakpunkte machten den Unterschied. Selbst von der Freiwurflinie war Wesel mit 20,5% (9/44) sehr schwach.

Auch die Schiedsrichter passten sich an und konnten keine Ordnung ins Spiel bringen und das Spiel wurde immer wieder von unnötigen Diskussionen aufgehalten.

In den kommenden Trainingseinheiten gilt es sich offensiv weiter einzuspielen um sich bereits am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen die BG Duisburg 4 zu rehabilitieren.

SUS Dinslaken - WTV 2 63:40 (35:17) (20:6/15:11/17:8/11:15)

Es spielten: Döring,P. 5; Egerlandt 5; Döring,T. 2; Hüllecremer 8; Lienesch 1; Steinhoff 3; Scharkowski 7; Holler; Stade 9

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Januar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

News & Spielberichte

  • U14 startet schwach ins neue Jahr

    Weseler TV – BG-Harkortsee      56:65

     

    Im letzten Spiel der Hinrunde kam es zum direkten Vergleich zwischen dem Tabellenersten aus Harkortsee und dem Tabellenzweiten aus Wesel. Dabei waren die Vorzeichen klar, denn der Gast aus dem Sauerland hatte mit seiner Nummer 11 einen Spieler der in allen vorherigen Partien mit Abstand die meisten Punkte erzielt hatte. Entsprechend sollte versucht werden die Kreise dieses Spielers einzugrenzen und dabei eine saubere Verteidigung zu spielen.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^