U16 weiterhin erfolgreich

von Christian Stade

Gleich im ersten Viertel konnten wir mit unserem gut bestückten Kader das Spiel auf die richtige Spur bringen. Trotz einiger guten Chancen, die wir vergaben, erzielten wir 27 Punkte im ersten Viertel. Dies resultierte zum einen aus einem guten Angriffsspiel und zum anderen aus dem hohen Tempo welches wir in den ersten zehn Minuten auf dem Platz zeigten. Die Gäste aus Kaarst hatten zwar auch einige gute Möglichkeiten, jedoch konnte sie ihre Würfe nicht so ausnutzen. Folgerichtig war das Spiel beim Stand von 27:9 schon früh nahezu entschieden.

Mit dem beruhigenden Vorsprung im Rücken konnten wir kontinuierlich wechseln und hatten das Spiel weiterhin in der Hand. Auch wenn es zwischenzeitlich etwas im Angriff stockte, bauten wir die Führung konstant aus. Zwar wurden weiterhin einige Chancen nicht 100%ig konzentriert abgeschlossen, doch die 44:20 Halbzeitführung war sehr beruhigend.

Nach der Pause versuchten wir in der Verteidigung mehr Druck auszuüben. Teilweise mit Erfolg aber auch oftmals noch mit Abstimmungsschwierigkeiten. Sobald alle Spieler in der Verteidigung auf der Höhe waren, eroberten wir uns auch den Ball und konnten einfache Punkte erzielen. Am Ende war der Sieg nie gefährdet und wir setzten uns damit auf den dritten Tabellenplatz. Dies ist mit den Spielern, die zum Großteil noch im jungen Jahrgang sind, eine sehr starke Leistung und lässt verheißungsvoll in die Zukunft blicken.

Es spielten: Jonas Humm (44), Nico de la Losa (23), Paul Pasternak (8), Max Overkamp (5), Sedat Okumus (4), Jason König (2), Jonas Brömmekamp (2), Kerem Kanbir (2), Samuel Tilahun (1), Jan Schroer, Jakob van Bebber

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Januar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

News & Spielberichte

  • U14 startet schwach ins neue Jahr

    Weseler TV – BG-Harkortsee      56:65

     

    Im letzten Spiel der Hinrunde kam es zum direkten Vergleich zwischen dem Tabellenersten aus Harkortsee und dem Tabellenzweiten aus Wesel. Dabei waren die Vorzeichen klar, denn der Gast aus dem Sauerland hatte mit seiner Nummer 11 einen Spieler der in allen vorherigen Partien mit Abstand die meisten Punkte erzielt hatte. Entsprechend sollte versucht werden die Kreise dieses Spielers einzugrenzen und dabei eine saubere Verteidigung zu spielen.

    Weiterlesen …

News-Archiv

^