U14 weiter ungeschlagen

von

Auch das "Blöcke stellen“ funktionierte hin und wieder gut. Zudem stand die Abwehr sicher und der Gegner konnte innerhalb seiner 24 Sekunden nicht zum Abschluss kommen. Mit über 20 Punkten in den ersten beiden Vierteln, einer sehr ordentlichen Trefferquote, konnte sich eine komfortable Halbzeitführung erspielt werden. Die 1. Halbzeit war in allen Belangen die bisher beste Saisonleistung. Vor allem unter den Körben konnten wir unsere körperliche Überlegenheit ausspielen. In der 2. Halbzeit waren sich die Schützlinge des Sieges wohl sicher und der Schlendrian kehrte ein. Dieser Schlendrian verursachte unnötige Ballverluste und das Zusammenspiel ließ zu wünschen übrig. Es wurden nur noch selten kluge Entscheidungen getroffen und der besser postierte gesehen. Auch das Timing beim "Block stellen“ passte nicht mehr. Nichts desto trotz gewannen wir das Spiel souverän, verpassten die angestrebten 100 Punkte der Kinder aber deutlich. Dafür müssen sich die Kids allerdings teilweise an die eigene Nase fassen. Mit vier Siegen in vier Spielen gehen wir erstmal als Tabellenzweiter in die kleine Herbstpause. Das nächste Spiel findet erst am 3.11.19 in Wesel statt. Dann erwarten wir TV Goch, die auf Tabellenplatz drei liegen. Wie heisst es so schön, das nächste Spiel ist immer das Schwerste und das werden wir wahrscheinlich zukünftig erleben. Es darf sich nicht auf den vier Siegen ausgeruht werden.
(Im Spielberichtsbogen sind übrigens zwei Abschreibefehler, so dass wir auf 69 Punkte gekommen sind, nicht auf 71)

Für den WTV spielten: Max (11), Jannis (8), Elef (4), Laura, Dariush (2), Jan (14), Till (14), Lenn (2), Ilya (2), Kemal (12)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

Newsfeed

Die aktuellen News und Spielberichte der Weseler-TV 1860 Basketballabteilung gibt es auch als Newsfeed!

News/Spielberichte: RSS 2.0 / Atom

Viel Spaß beim Lesen!

< Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

U14 weiter ungeschlagen

von

Auch das "Blöcke stellen“ funktionierte hin und wieder gut. Zudem stand die Abwehr sicher und der Gegner konnte innerhalb seiner 24 Sekunden nicht zum Abschluss kommen. Mit über 20 Punkten in den ersten beiden Vierteln, einer sehr ordentlichen Trefferquote, konnte sich eine komfortable Halbzeitführung erspielt werden. Die 1. Halbzeit war in allen Belangen die bisher beste Saisonleistung. Vor allem unter den Körben konnten wir unsere körperliche Überlegenheit ausspielen. In der 2. Halbzeit waren sich die Schützlinge des Sieges wohl sicher und der Schlendrian kehrte ein. Dieser Schlendrian verursachte unnötige Ballverluste und das Zusammenspiel ließ zu wünschen übrig. Es wurden nur noch selten kluge Entscheidungen getroffen und der besser postierte gesehen. Auch das Timing beim "Block stellen“ passte nicht mehr. Nichts desto trotz gewannen wir das Spiel souverän, verpassten die angestrebten 100 Punkte der Kinder aber deutlich. Dafür müssen sich die Kids allerdings teilweise an die eigene Nase fassen. Mit vier Siegen in vier Spielen gehen wir erstmal als Tabellenzweiter in die kleine Herbstpause. Das nächste Spiel findet erst am 3.11.19 in Wesel statt. Dann erwarten wir TV Goch, die auf Tabellenplatz drei liegen. Wie heisst es so schön, das nächste Spiel ist immer das Schwerste und das werden wir wahrscheinlich zukünftig erleben. Es darf sich nicht auf den vier Siegen ausgeruht werden.
(Im Spielberichtsbogen sind übrigens zwei Abschreibefehler, so dass wir auf 69 Punkte gekommen sind, nicht auf 71)

Für den WTV spielten: Max (11), Jannis (8), Elef (4), Laura, Dariush (2), Jan (14), Till (14), Lenn (2), Ilya (2), Kemal (12)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 2?

News-Archiv

^