Sponsoring

Wer möchte sich einerseits für unsere (Jugend-)Arbeit engagieren und andererseits vom steigenden eigenen Bekanntheitsgrad profitieren?

Wir haben als Basketballabteilung des Weseler TV großes Interesse an einer entsprechenden Zusammenarbeit mit ortsansässigen Firmen.

Bitte nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit.

Nutzen Sie die Chance

Status quo

  • Wir sind der einzige Basketballverein in Wesel
  • mit ca. 140 Mitgliedern
  • Zur Zeit nehmen 7 Mannschaften am Spielbetrieb teil
    • 2 Herrenmannschaften (Kreisliga)
    • 3 Jugendmannschaften U12, U14 und U16 (Landesliga, Oberliga)
    • 2 Jugendmannschaft U10 und U18 (Kreisliga)
  • Es gibt regelmäßig Berichte über unsere Spiele in der lokalen Tageszeitung
  • Die Heimspiele werden in der Sporthalle der Gesamtschule am Lauerhaas ausgetragen.

Unsere Spielorte und Gegner

  • Duisburg (BG Duisburg West und Basket Duisburg)
  • Krefeld (SC Bayer Uerdingen)
  • Niederrhein (Moerser TV, BG Kamp-Lintfort, TV Voerde, TuS Rheinberg, TV Goch, Xanten Romans, FKB Emmerich, VFL Merkur Kleve, SV Kessel, TSV Bocholt)
  • Überregional im Kreis Essen, Düsseldorf und im Bereich Wuppertal, Bochum

Ihre Möglichkeiten, sich zu präsentieren

  • Werbung auf unserer Website, incl. Link zur Homepage des Partners
  • Trikotwerbung
  • Spannplakate oder Bandenwerbung in der Halle bei unseren Heimspielen

Kontaktdaten

  1. Thomas Pitrof
    Am Schwan 32
    Tel.: 0281-66264
    E-Mail: pitrof [at] wtvbasketball.de
  2. Markus Humm
    Blumenstraße 5
    Tel.: 0281-2064279
    E-Mail: humm [at] wtvbasketball.de
  3. Thomas Döring
    Kartäuserweg 12
    Tel.: 0281-66686
    E-Mail: doering [at] wtvbasketball.de

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

< Januar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

News & Spielberichte

  • U14 startet schwach ins neue Jahr

    Weseler TV – BG-Harkortsee      56:65

     

    Im letzten Spiel der Hinrunde kam es zum direkten Vergleich zwischen dem Tabellenersten aus Harkortsee und dem Tabellenzweiten aus Wesel. Dabei waren die Vorzeichen klar, denn der Gast aus dem Sauerland hatte mit seiner Nummer 11 einen Spieler der in allen vorherigen Partien mit Abstand die meisten Punkte erzielt hatte. Entsprechend sollte versucht werden die Kreise dieses Spielers einzugrenzen und dabei eine saubere Verteidigung zu spielen.

    Weiterlesen …

^