Sponsoring

Wer möchte sich einerseits für unsere (Jugend-)Arbeit engagieren und andererseits vom steigenden eigenen Bekanntheitsgrad profitieren?

Wir haben als Basketballabteilung des Weseler TV großes Interesse an einer entsprechenden Zusammenarbeit mit ortsansässigen Firmen.

Bitte nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit.

Nutzen Sie die Chance

Status quo

  • Wir sind der einzige Basketballverein in Wesel
  • mit ca. 140 Mitgliedern
  • Zur Zeit nehmen 7 Mannschaften am Spielbetrieb teil
    • 1 Herrenmannschaften (Bezirksliga)
    • 2 Jugendmannschaften U16m, U16w (Oberliga)
    • 4 Jugendmannschaften U10, U12, U12(2) und U18 (Kreisliga)
  • Es gibt regelmäßig Berichte über unsere Spiele in der lokalen Tageszeitung (NRZ und Rheinische Post) und online auf "Lokalkompass.de"
  • Die Heimspiele werden in der Sporthalle der Gesamtschule am Lauerhaas ausgetragen.

Unsere Spielorte und Gegner

  • Duisburg (BG Duisburg West und Basket Duisburg)
  • Krefeld (SC Bayer Uerdingen)
  • Niederrhein (Moerser TV, BG Kamp-Lintfort, Sus Dinslaken, TuS Rheinberg, TV Goch, Xanten Romans, FKB Emmerich, VFL Merkur Kleve)
  • Überregional im Kreis Essen, Düsseldorf und im Bereich Wuppertal, Bochum, Hagen

Ihre Möglichkeiten, sich zu präsentieren

  • Werbung auf unserer Website, incl. Link zur Homepage des Partners
  • Trikotwerbung
  • Spannplakate oder Bandenwerbung in der Halle bei unseren Heimspielen

Kontaktdaten

  1. Markus Humm
    Blumenstraße 5
    Tel.: 0281-2064279
    E-Mail: humm [at] wtvbasketball.de
  2. Thomas Döring
    Kartäuserweg 12
    Tel.: 0281-66686
    E-Mail: doering [at] wtvbasketball.de

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

< November 2023 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

News & Spielberichte

  • U16m löst den Knoten

    Im Rückspiel war die U16m in Solingen aktiv. Nach der sehr guten zweiten Halbzeit im Hinspiel rechnete sich das Team gute Chancen für den ersten Saisonsieg aus und das obwohl der Tabellenvierte klarer Favorit war. Auch die letzten Wochen ließen den Glauben an einen Sieg steigen.

    Weiterlesen …

^